Der eigene Pizzaofen im Garten –  Eine Tradition wird zum Trend

Die heutige Beliebtheit eines Pizzaofen im Garten ist die Fortsetzung einer jahrhundertealten Tradition. Im Aufbau sind die Öfen von heute denen der antiken Welt sehr ähnlich. Ausgrabungen in Pompeij zeigten Öfen deren Terracottaziegel und Steine noch völlig Intakt waren und wie wenig sich bis heute verändert hat. Wie die Griechen hatten auch die Römer in jedem Stadtteil eine Berufsbäckerei und kleine Öfen in den eigenen Haushalten. Der Gemeindebackofen war viele Jahrhunderte Dreh- und Angelpunkt des Dorfes. Nachdem der Bäcker dort täglich Brot für das ganze Dorf gebacken hatte, brachten die Frauen ihre Speisen um sie in der Restwärme des Ofens zu garen. Dabei wurde sicherlich auch der neueste Klatsch und Tratsch ausgetauscht. Heute berichten uns unsere Kunden, dass ihre Pizzaöfen im Garten ebenfalls als Treffpunkt für einen Plausch sehr gerne genutzt werden. Manche Gemeindeöfen werden noch immer zum Brot backen und für das Sonntagsessen genutzt.

Der Pizzaofen im Garten und sein Standort

Einige wichtige Faktoren sollten bei der Standortwahl für Ihren Holzbackofen berücksichtigen werden:

  • Zugänglichkeit: Stellen Sie sicher, dass der Holzbackofen leicht zugänglich ist. Sie möchten bequem Holz hinzufügen, Brote einsetzen und herausnehmen sowie die Asche entfernen können. Die Nähe zum Haus bzw. zur Küche ist empfehlenswert, wenn Sie den Holzofen als eine Erweiterung der Küche betrachten. Ist der Ofen auch bei schlechtem Wetter leicht und trocken zugänglich, werden Sie ihn viel wahrscheinlicher das gesamte Jahr über nutzen. Ein überdachter Ofen garantiert auch im Winter Backfreude. Planen Sie auch genügend Platz für Zubehör wie Holzlagerung und Arbeitsflächen ein.
  • Stabilität des Untergrunds: Stellen Sie sicher, dass der Boden, auf dem der Holzbackofen platziert werden soll, stabil, eben und feuerfest ist. Ein Betonfundament oder eine solide Steinplatte sind Voraussetzung. Der Unterbau sollte für direkt befeuerte Öfen ca. 95 cm – 1,10 Meter betragen. Für indirekt befeuerte Öfen reicht eine Höhe von 50 – 65 cm aus. Prüfen Sie anhand eines Zollstocks, welches ihre Idealhöhe ist.
  • Abstand zu brennbaren Materialien: Achten Sie darauf, dass der Holzbackofen ausreichend Abstand zu brennbaren Materialien wie Gebäuden, Bäumen, Zäunen oder Trockenvegetation hat. Dies reduziert das Risiko von Bränden und sorgt für eine gute Luftzirkulation um den Ofen herum.
  • Windrichtung: Berücksichtigen Sie die vorherrschende Windrichtung in Ihrem Garten oder Ihrem Außenbereich. Platzieren Sie den Ofen so, dass der Rauch nicht in Richtung von häufig genutzten Bereichen oder Nachbargrundstücken zieht.
  • Schutz vor Witterungseinflüssen: Wenn möglich, platzieren Sie den Holzbackofen in einem geschützten Bereich, um ihn vor starkem Regen, Schnee oder starken Winden zu schützen. Eine Überdachung oder einen Unterstand sind absolut von Vorteil, um den Ofen vor den Elementen langfristig zu schützen.
  • Nachbarschaft und Genehmigungen: Informieren Sie sich über eventuelle lokale Vorschriften oder Einschränkungen bezüglich der Installation eines Holzbackofens in Ihrer Nachbarschaft. Einige Gemeinden haben spezifische Regeln, die beachtet werden müssen. Klären Sie dies im Voraus ab, um mögliche Probleme zu vermeiden.

Indem Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie den idealen Standort für Ihren Holzbackofen auswählen und eine sichere und angenehme Backumgebung schaffen.

Olivenholz – Das richtige Holz für Ihren Ofen

Ein Feuer richtig aufzubauen und die Hitze zu kontrollieren, so dass darin gekocht werden kann, ist eigentlich ganz einfach und hat vor allem mit etwas Übung zu tun. Am besten eignen sich harte Laubhölzer, die nur langsam verbrennen und viel Wärme abgeben, z.B. Eiche, Buche, Esche und Birke. Kiefernholz ist weniger günstig, da es funken schlägt, außerdem bildet Kiefernholz viel Ruß im Backraum. Das wohl beste Holz ist Olivenholz, weil es neben einen hohen Brennwert eine wunderbare Flamme macht und einen unverwechselbaren Duft abgibt, ideal zum Braten und Backen.

Zur Startseite

Schreibe uns eine Bewertung

Wenn dir deine Erfahrung mit Holzofenwelt gut gefallen hat, dann wäre es toll wenn du uns mit einer Bewertung bei Google unterstützt. Mit dem folgenden Link gelangst du direkt zu unserem Google Profil. Um eine Bewertung zu schreiben musst du dich in deinem Google/GoogleMail Konto einloggen. Solltest du unzufrieden mit uns oder unserem Service sein, dann sag uns das lieber direkt selbstVielen Dank für deine Bewertung!!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Unsere Bestseller

ab 1.999,00 
Artikel-Nr.: APHMLB
ab 3.099,00 
Artikel-Nr.: AR-HOR-CL
ab 2.399,00 
Artikel-Nr.: AR-LA
ab 3.599,00 
Artikel-Nr.: APCUAP
ab 3.199,00 
Artikel-Nr.: APDIIBE
ab 3.199,00 
Artikel-Nr.: AR-H-PIG
ab 3.799,00 
Artikel-Nr.: AR-H-TRN
ab 2.099,00 
Artikel-Nr.: AR-CL